Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind nicht angemeldet.

Foximausi87

Prospektbesitzerin

  • »Foximausi87« ist weiblich
  • »Foximausi87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 30

Motor: 1.4

Vorname: Claudi

  • Nachricht senden

1

Samstag, 25. Februar 2012, 19:21

Bordnetzsteuergerät defekt

Hallo liebe Fox Fahrer, bitte helt mir mal weiter

ich habe vor einem Jahr einen 2007er Fox TDi beim Gebrauchtwagenhändler gekauft mit ca 96.000km auf der Uhr.

Diesen Winter hatten wir ja so frostige Temperaturen, bei uns sogar bis -20°C , und da sprang mein Fox sehr oft nicht an. Erst dachte ich ja es liegt an den Temperaturen sodass mein Diesel eingefroren sei, aber danach sah es später gar nicht aus. Mit Starterhilfe haben wir es ein paar Mal probiert, aber neulich dann ging während der Fahrt meine ABS Lampe an sowie meine ESP hat sich automatisch ausgeschalten, zudem setzte auch meine Servolenkung aus und er ließ sich nur noch sehr schwer lenken.Und dazu brannte dann auch noch das Batteriezeichen. Bei einem Kumpel habe ich dann Batterie neu aufladen lassen und selbst nach dem die Batterie vollgeladen war, brannte immer noch das Batteriezeichen, also prüften wir dann die Lichtmaschine und die sprang bei laufendem Motor nicht an.
Also ich in die nächste freie Werkstatt gefahren und von dem Vorfall erzählt, daraufhin wurde eine regenerierte Lichtmaschine bestellt und eingebaut, doch auch dann waren immer noch alle Fehler vorhanden ( ABS , ESP und Batteriezeichen)
Nun sagte man mir laut Fehlerauslese bei VW das Bordnetzsteuergerät weist einen Defekt auf und müsse ersetzt werden. Kostenpunkt ca.500€ !!!

Hat jemand von Euch schon damit Erfahrung gemacht oder weiß wie man andersweitig sich helfen lassen kann?!

Vielen lieben Dank euch im Voraus
Eure Foximausi

WhiteDragon

Administrator

  • »WhiteDragon« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 2 193

Aktivitätspunkte: 11 285

Fahrzeug: BMW 520D

Motor: 2.0 TDI (185PS)

Vorname: Basti

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

2

Samstag, 25. Februar 2012, 21:08

hi Claudi,

ohje, das ist ja mies. :( Ich hätte jetzt auch auf Lichtmaschine getippt, aber wenn die schon getauscht wurde, dann ist das ja hinfällig.

Wenn ein VW meint, es ist das Bordnetzsteuergerät, was gut sein kann, warst du dann auch schon mal bei einer anderen VW Werkstatt? ?(

Eins ist klar, bei solch einem Fehler wie du es hast, solltest du lieber bei einer VW Werkstatt bleiben, freie Werkstätten arbeiten da meistens nach dem Ausschlussprinzip, was dir auch sehr teuer werden kann.

Ich würde mir mehr kostenvoranschläge einholen und wenn sich das Bordnetzsteuergerät bestätigt, dann würde ich danach bei ebay ausschau halten, denn gebraucht kostet das Teil nicht mal annähernd soviel. ;)

Achso und viel Glück! ;)
  • VCDS Codierung

    VCDS Codierung? Kein Problem! Meld dich einfach per PN bei mir!

    Ich pendel regelmäßig zwischen den Großräumen:
    Schwerin - Uelzen - Wolfsburg - Braunschweig - Hannover - Salzgitter - Göttingen - Kassel - Warburg - Soest/Unna - Schwerte - Hagen - Wuppertal
  • Polo6RFreunde.de

  • TouranSociety.de

  • UpSociety.de

  • Golf7Freunde.de

  • VAGFreunde.de


foxibaby

Probefahrerin

  • »foxibaby« ist weiblich

Beiträge: 164

Aktivitätspunkte: 845

Fahrzeug: VW Fox

Motor: 1,4/ 75PS

Vorname: Heike

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Februar 2012, 21:44

Ich würde mal bei Bosch nachschauen was die dazu sagen denn die meisten steuergeäte kommen von Bosch selbst vll. wissen die abhilfe oder oder oder....

Foximausi87

Prospektbesitzerin

  • »Foximausi87« ist weiblich
  • »Foximausi87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 30

Motor: 1.4

Vorname: Claudi

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. März 2012, 13:15

BNS Defekt behoben aber jetzt neues Problem

So hab nun endlich mein Foxi wieder....Nach 1 Woche!!! Hatte mich nun dazu entschlossen das Bordnetzsteuergerät zu ersetzen, blieb mir ja auch keine andere wahl, hat mich aber am ende doch nur 500euro gekostet incl Arbeitstunden Mwst. etc
Auf der Fahrt nach Hause kam dann das nächste Problem, erneut brannte wieder ESP Lampe. Kurzer Rückruf mit der Werkstatt und ich hatte ihn noch einmal zur Fehlerauslese gebracht...Antwort des Kfz-Meisters: ,,Wackelkontakt eines ! Kabels im gesamten Kabelbaum...um diesen Fehler zu beheben, müsste ich nochmals mein Auto für eine Woche stehen lassen" Naja , ich fahr jetzt ersteinmal so rum, ohne ESP. Solange es nur dabei bleibt und nicht noch andere Sachen kommen..

MfG Foximausi87

5

Freitag, 9. März 2012, 13:20

so viele kabel sind das gar nicht :) geh zu einer anderen werkstatt lass ihn da noch mal checken und dann weiste mehr :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

WhiteDragon (09.03.2012)

Social Bookmarks


Werbung © CodeDev